Kundenreisebüro

Coolblue wächst kontinuierlich und entwickelt sich zu mehr als einem Tech-Unternehmen, das Produkte verkauft. 2016 startet Coolblue den kundenfreundlichsten Lieferservice der Benelux: CoolblueBezorgt, also CoolblueLiefert. Schritt für Schritt wird Coolblue zu einem Kundenreisebüro, das Kundenreisen von A bis Z organisiert. Die Organisation des Unternehmens in Domänen orientiert sich vollständig an der Kundenreise. Jede Domäne konzentriert sich komplett auf einen kleinen Abschnitt der Kundenreise und ist für dessen Optimierung verantwortlich. Coolblue übernimmt als Kundenreisebüro die gesamte Kundenreise. Dabei kommen ein eigener Lieferservice, physische Läden, ein Kundendienst, ein Reparaturservice und sogar ein eigener Installationsservice zum Einsatz. Coolblue installiert nicht nur Weiße Ware und TVs, sondern auch Solarmodule.

Coolblue

Besessen von Kundenzufriedenheit
Coolblue ist schon lange kein Startup mehr, sondern ein leuchtendes Vorbild im Bereich der Kundenzufriedenheit. Jeden Tag ein bisschen besser. Schritt für Schritt gewachsen, aber immer sich selbst treu geblieben. Denn eins hat sich nie geändert: Die zwei Ziele, die 1999 auf einem Bierdeckel notiert wurden. Coolblue hat im Laufe der Jahre viele Kompetenzen entwickelt, die sich in einem ähneln. Sie sind alle einfach grün: So sieht beispiellose Kundenfreundlichkeit aus. Denn was kann schon kundenfreundlicher sein, als sein eigene Energie erzeugen zu können, mit E-Transportern auf Achse zu sein und Bestellungen in Versandbeuteln aus Papier per Fahrrad auszuliefern?