Senior Einkäufer im Bereich Konsumentenelektronik (M/W/D)

  • Düsseldorf, Ratingen, Wuppertal
  • Vollzeit
  • Master Hochschule

Wir beraten mit Sachverstand und sind geradezu besessen von Kundenzufriedenheit. Tag für Tag arbeiten wir hart daran, unsere Kunden zu begeistern. Willst du Teil dieser Erfolgsgeschichte und ein echter Coolbluer werden? Dann lies unbedingt weiter.

Was ist Coolblue?
Was ist Coolblue?
Schließen

Coolblue. Wir sind der grösste und kundenfreundlichste Online-Händler der Niederlande und Belgiens, und sind jetzt auch aktiv in Deutschland. Wir haben ein breites Sortiment: Telefone, Laptops, Waschmaschine und Kühlschränke. Zudem haben wir einen eigenen Liefer-, Installations- und Kundenservice. Zusammen arbeiten wir mit 6000 Kollegen daran, um unsere Kunden jeden Tag aufs Neue zu begeistern und das beste für die Umwelt zu tun.

Willst du uns hierbei helfen?

Hast du unseren Laden schon gesehen?

Direkt bewerben
Inkopers Coolblue

Senior Einkäufer im Bereich Konsumentenelektronik (M/W/D)

  • Vollzeit
  • Düsseldorf, Ratingen, Wuppertal
  • Master Hochschule

Wie werde ich Senior Einkäufer bei Coolblue?

Langfristige Partnerschaften aufbauen, Einkaufskonditionen verhandeln und einzigartige Deals abschließen lassen dein Herz höher schlagen? Außerdem hast Erfahrung mit oder Affinität für Konsumentenelektronik. Und du suchst ein flexibles, dynamisches Unternehmen, das Professionalität und Wendbarkeit vereint. Ist dein Interesse geweckt? Claudia erklärt dir, wie du Senior Einkäufer bei Coolblue wirst.

 
Schließen

Das machst du gerne

  • Mit Herstellern verhandeln, um langfristige Partnerschaften aufzubauen und entscheidende Deals für Coolblue abzuschließen. Du bist verantwortlich für die Vertragsverhandlungen, während der Supply Chain Planner für die Beschaffung zuständig ist.
  • Lieferantenkontakte aufbauen und pflegen. Gemeinsam macht ihr kurz- und langfristige Pläne für den Einkauf von Coolblue in Deutschland. 
  • Umsatzberichte und Marktdaten analysieren. 
  • Rekorde knacken mit neuen, verbesserten Kampagnen. Diese startest du in Zusammenarbeit mit deinem Team, bestehend aus Einkäufern, Medienberatern, Produkt-Managern und Produktredakteuren. 
  • Deine jährlichen Vertragsverhandlungen vor einer internationalen Delegation präsentieren.
  • Dein Wissen an jüngere Kollegen weitergeben und in der Zusammenarbeit mit deinen Einkäufer-Kollegen in den Niederlanden nach sinnvollen Synergien suchen.
  • High Fives verteilen, wenn die von dir organisierten Aktionen wie geschmiert laufen. 
  • Deine Produktkategorie zusammen mit deinem Team pflegen. Dazu gehören Brainstorming-Sessions, Rücksprachen, Hindernisse überwinden und Erfolge feiern bei (virtuellen) Drinks nach der Arbeit. 
 
Schließen

Dieser Terminkalender macht dir Spaß

Woche 40

  1. MoMontag
  2. DiDienstag
  3. MiMittwoch
  4. DoDonnerstag
  5. FrFreitag
    1. Check commercial results

      Check commercial results
      Schließen

      Nachschauen, ob die Deals letzte Woche wie erwartet verkauft wurden, ohne die Renditen negativ zu beeinflussen.

    2. Wöchentlicher Check-in mit Lieferant

      Wöchentlicher Check-in mit Lieferant
      Schließen

      Zusammen mit dem Lieferanten checks du die wichtigsten Resultate und ergänzt was noch fehlt.

    3. Mittagspause

    4. Vorbereitung Quartalsmeeting

      Vorbereitung Quartalsmeeting
      Schließen

      Gemeinsam mit deinem Team bereitest du das Quartalsmeeting mit dem Lieferanten vor.

    5. Stand-up

      Stand-up
      Schließen

      Teammeeting. Kurzes update bezüglich deiner Aufgaben und dessen Fortschritt.

    1. Meeting Lieferanten

      Meeting Lieferanten
      Schließen

      Mit deinem Lieferanten besprichst du die Resultate des vergangenen Monats und setzt neue Ziele für den kommenden Monat.

    2. Sync Lagerplanner

      Sync Lagerplanner
      Schließen

      Zusammen mit deinen Lagerplanner aus deinem Team, besprichst du die Anzahl der Produkte ab, die ihr für die nächste Marketing Kampagne einkaufen wollt.

    3. Spazieren gehen

    4. Quartalsgespräch

      Quartalsgespräch
      Schließen

      Du präsentierst deine Vision für das folgende Quartal, indem du neue Möglichkeiten und Herausforderungen gemeinsam mit den Lieferanten besprichst.

    5. E-Mails beantworten

    1. Meeting Lieferanten

      Meeting Lieferanten
      Schließen

      Gemeinsam mit deinem Lieferanten besprichst du Maßnahmen um deine Resultate zu verbessern, die noch nicht nach Plan laufen.

    2. Kommerzielle Fortschritt

      Kommerzielle Fortschritt
      Schließen

      Du kontrollierst die Ergebnisse der vergangenen Tage und ergänzt was noch fehlt.

    3. Mittagessen mit dem Team

    4. Meeting mit den Lieferanten

      Meeting mit den Lieferanten
      Schließen

      Zusammen mit deinen Lieferanten stimmst du dich zu den Zielen für Q4 ab.

    5. Trainingsblock

      Trainingsblock
      Schließen

      Du arbeitest an Projekt X.

    1. Schulung: Wie verhandel ich richtig?

      Schulung: Wie verhandel ich richtig?
      Schließen

      Du nimmst gemeinsam mit anderen Einkäufern von Coolblue an der Schulung: Wie verhandel ich richtig? teil. Dabei besprecht ihr verschiedene Fallbeispiele aus eurem eigenen Alltag.

    2. Sync Media Consultant

      Sync Media Consultant
      Schließen

      Gemeinsam mit den Media Consultant aus deinem Team, besprichst du Ideen rund um die kommende Marketing Kampagne.

    3. (Digitales) Kaffeekränzchen mit deinem Buddy.

    4. Teammeeting

    5. Kick-off Black Friday

      Kick-off Black Friday
      Schließen

      Gemeinsam mit den anderen Einkäufern und Lagerplannern werden die Richtlinien rundum um Lager und Deals besprochen.

    1. Meeting Lieferanten

      Meeting Lieferanten
      Schließen

      Du besprichst die Resultate des vergangenen Monats mit deinem Lieferanten und ihr blickt gemeinsam auf den kommenden Monat.

    2. Check Quartalsziele

      Check Quartalsziele
      Schließen

      Zusammen mit den Produktmanagern aus deinem Team, legen Sie die vierteljährlichen Ziele für das nächste Quartal fest.

    3. Meeting mit deinem Vorgesetzten

      Meeting mit deinem Vorgesetzten
      Schließen

      Deine persönlichen Entwicklungsziele besprechen.

    4. E-Mails beantworten

    5. Drinks mit den Kollegen

Hierin erkennst du dich

  • Du sprichst Deutsch und Englisch oder Deutsch und Niederländisch fließend.
  • Eine abgeschlossene Hochschulausbildung, idealerweise im Bereich BWL/Wirtschaftswissenschaften.
  • Du verhandelst für dein Leben gern und hast eine Siegermentalität. 
  • Du hast mindestens 8 Jahre relevante Berufserfahrung im Category Management, Einkauf oder Produktmanagement. Am liebsten im Bereich E-Commerce. 
  • Du bist ein professioneller Gesprächspartner für Geschäftsbeziehungen (vom Kundenberater bis zur Geschäftsleitung).
  • Du hast keine Angst vor der Verantwortung, die mit wichtigen Vertragsverhandlungen einhergeht.
  • Du bist ein geborener Networker, vorzugsweise bereits mit Kontakten innerhalb der Konsumentenelektronik. 
  • Du bist extrem ergebnisorientiert und ein echter Dealmaker.
  • Du siehst Chancen basierend auf den Daten, die du analysierst, um somit stets bessere Deals abzuschließen.
 
Schließen

Das ist dir auch noch wichtig an einem Job

  • Geld.
  • Ein Job mit viel Gestaltungsfreiraum bei einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen in den Benelux-Ländern.
  • Raum für neue Initiativen und Ideen. Dafür sind wir immer offen. Ob du eine Woche, einen Monat oder ein Jahr bei uns arbeitest.
  • Anspruchsvolle Arbeit, um sich voll und ganz darauf einzulassen, so dass du gelegentlich vergisst, dass du arbeitest.
  • Mit mehr als 30 Schulungen in unserer eigenen Studie Fabrik kannst du (auch digital) jeden Tag ein bisschen besser werden.
  • Rabatt auf alle Artikel, die wir verkaufen.
  • Beispiellos gute Arbeitsatmosphäre. Mit Kollegen, die dich glücklich machen, (digitalen) Partys, Pub-Quiz und anderen Teamaktivitäten.
  • 27 Urlaubstage. Wenn du versprichst wiederzukommen.
  • Ein Hauptsitz in Rotterdam direkt neben dem Hauptbahnhof, mit einem super schicken Office von dem aus du die besten Fotos machen kannst. 
  • Im Moment arbeiten wir wenn möglich von zu Hause aus. Natürlich sorgen wir dafür, dass du zu Hause einen Top-Arbeitsplatz hast. Inklusive Schreibtischstuhl, Laptop und blauen Luftschlangen.
 
Schließen

Mehr erfahren?

  • Wie geht Coolblue mit 1,5 Meter Abstand am Arbeitsplatz um?

    Selbstverständlich halten wir uns an die Empfehlungen und Richtlinien der Gesundheitsbehörde RIVM sowie der Regierung. Alle Kollegen am Hauptsitz arbeiten daher soweit wie möglich im Homeoffice. Die Interviews im Rahmen deiner Bewerbung finden außerdem per Video statt.

    An deinem ersten Arbeitstag heißen wir dich allerdings gerne auf eine Tasse Kaffee im Büro willkommen. So können wir uns besser kennenlernen. Natürlich mit angemessenem Abstand.

  • Kann ich Neues dazulernen?

    Lernfabrik: Lernen bei Coolblue, nicht wie gewohnt.

    Jeden Tag ein bisschen besser: Dieses Motto kannst du mithilfe der über 30 Trainings in unserer eigenen Lernfabrik umsetzen. Ab und zu drücken wir bei Coolblue wieder die Schulbank. Dabei sitzen wir aber nicht einfach rum und hören zu. Unsere Trainings sind interaktiv, nicht langweilig. Du lernst durch intensives Üben und im Gespräch mit anderen Teilnehmern. Wir suchen uns in der Lernfabrik von Coolblue aus, was wir lernen wollen. So entwickeln wir uns zu echten Experten. Ein Lieferant braucht eben ein anderes Training als ein Kundendienst-Experte und wer neu bei Coolblue einsteigt, lernt andere Dinge als eine Führungskraft.

Bewirb dich!
Du hast Lust hierauf? Dann kannst du Coolbluer werden, bewirb dich direkt!
  • 1

    Bewerben

    Einfach loslegen

  • 2

    Anruf

    Es ist für dich

  • 3

    Case

    Voll im Rampenlicht

  • 4

    Zweite runde

    Es geht zu Sache

  • 5

    VERTRAG

    Ja, ich will

Bewirb dich!
Du hast Lust hierauf? Dann kannst du Coolbluer werden, bewirb dich direkt!
  • 1

    Bewerben

    Einfach loslegen

  • 2

    Anruf

    Es ist für dich

  • 3

    Case

    Voll im Rampenlicht

  • 4

    Zweite runde

    Es geht zu Sache

  • 5

    VERTRAG

    Ja, ich will

Fragen?
Nimm Kontakt auf mit
Freelancer, Zeitarbeitsfirmen und Personalagenturen werden gebeten, nicht auf dieses Stellenangebot zu reagieren.
Claudia Funk