Lohnbuchhalter / Payroll Specialist | Zweisprachig DE/EN (M/W/D)

  • Vollzeit
  • Bachelor Fachhochschule/Hochschule
Nordrhein-Westfalen
Schließen

Dies ist dein fester Standort bei diesem Job.

  • North Rhine-Westphalia
    Vollzeit

Coolblue. Angefangen hat alles als Studentenfirma. Heute sind wir das kundenfreundlichste Unternehmen der Niederlande, Belgiens und von NRW mit eigenem Kundendienst, Lieferservice und Installationsservice. Seit unserer Gründung im Jahr 1999 ist dies unser oberstes Ziel: rundum zufriedene Kunden. Dieses Ziel verwirklichen wir mit über 6000 Coolblue’ern jeden Tag aufs Neue. Wir beraten mit Sachverstand und sind geradezu besessen von Kundenzufriedenheit. Tag für Tag arbeiten wir hart daran, unsere Kunden zu begeistern. Willst du Teil dieser Erfolgsgeschichte und ein echter Coolblue’er werden? Dann lies unbedingt weiter.

Direkt bewerben
HR medewerkers Coolblue

Lohnbuchhalter / Payroll Specialist | Zweisprachig DE/EN (M/W/D)

  • Vollzeit
  • Nordrhein-Westfalen
  • Bachelor Fachhochschule/Hochschule

Wie werde ich Lohnbuchhalter HR Deutschland bei Coolblue?

Du bist proaktiv, packst gerne mit an und suchst nach einer Herausforderung, in der du aktiv mitgestalten kannst? Lohnabrechnung machen dir Spaß und du möchtest zusammen mit den Kollegen in den Niederlanden die operativen Payroll-Prozesse von Coolblue in Deutschland auf- und ausbauen? Du kannst problemlos auf Deutsch und Englisch kommunizieren und bist in der Lage, ein niederländisches Unternehmen mit deinem Fachwissen über Lohnbuchhaltung in Deutschland zu unterstützen? Dann lies weiter! Steph erklärt dir, wie du Lohnbuchhalter / Payroll Specialist  zweisprachig DE/EN (m/w/d) bei Coolblue Deutschland wirst.

Das machst du gerne

  • Zusammen mit deinen Kollegen aus der Lohnverwaltung in den Niederlanden sowie unserem externen Payroll Provider dafür sorgen, dass alle deutschen Kollegen die richtigen Vergütungen erhalten.
  • Effiziente Prozesse und strukturen neu entwickeln, um einem Wachstum der Mitarbeiter gerecht zu werden.
  • Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher, sozialversicherungstechnischer und betrieblicher Anforderungen.
  • Mit einer Vielzahl von Interessengruppen in den Bereichen HR, Recht und Finanzen zusammenarbeiten und ein wichtiger Teil unseres Wachstums in Deutschland sein.

Hierin erkennst du dich

  • Du hast mindestens 3-5 Jahre relevante Berufserfahrung in der Lohnverwaltung
  • Deine Fachkenntnisse über das deutsche Recht und die Vorschriften zur Entlohnung sind auf dem neuesten Stand.
  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Lohnverwaltung oder einer erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Weiterbildung im Bereich Lohnverwaltung.
  • Du kannst problemlos auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift kommunizieren. Niederländisch ist ein Plus, kein Muss. 
  • Du hast eine klare Affinität zu den Niederlanden und bist in der Lage, die Lücken zwischen beiden Ländern zu schließen.
  • Du bist bereit, niederländische Kollegen mit den deutschen Payroll-Prozessen vertraut zu machen, damit sie zukünftige Entwicklungen unterstützen können.
  • Du arbeitest gerne selbständig und strukturiert und denkst auch mal "über den Tellerrand" hinaus.
  • Du bist ein Excel-Experte.
  • Kenntnisse und Erfahrung mit Afas sind ein Plus, kein Muss.

Das ist dir auch noch wichtig an einem Job

  • Geld.
  • Mit mehr als 30 Schulungen in unserer eigenen Studie Fabrik kannst du (auch digital) jeden Tag ein bisschen besser werden.
  • Rabatt auf alle Artikel, die wir verkaufen.
  • Beispiellos gute Arbeitsatmosphäre. Mit Kollegen, die dich glücklich machen, (digitalen) Partys, Pub-Quiz und anderen Teamaktivitäten.
  • 27 Urlaubstage. Wenn du versprichst wiederzukommen.
  • Urlaubsgeld, damit du deinen Urlaub richtig geniessen kannst.
  • Ein Hauptsitz in Rotterdam, mit einem super schicken Office von dem aus du die besten Fotos machen kannst. Von Rotterdam Centraal läufst du nur 2 Minuten zu Fuß.
  • Im Moment arbeiten wir wenn möglich von zu Hause aus. Natürlich sorgen wir dafür, dass du zu Hause einen Top-Arbeitsplatz hast. Inklusive Schreibtischstuhl, Laptop und blauen Luftschlangen.
  • Raum für neue Initiativen und Ideen. Dafür sind wir immer offen. Ob du eine Woche, einen Monat oder ein Jahr bei uns arbeitest.
  • Anspruchsvolle Arbeit, um sich voll und ganz darauf einzulassen, so dass du gelegentlich vergisst, dass du arbeitest.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung in Englisch oder auf Niederländisch.  

Bewirb dich!
Du hast Lust hierauf? Dann kannst du Coolbluer werden, bewirb dich direkt!
  • 1

    Bewerben

    Einfach loslegen

  • 2

    Anruf

    Es ist für dich

  • 3

    ERSTE RUNDE

    Startschuss

  • 4

    Zweite runde

    Es geht zu Sache

  • 5

    VERTRAG

    Ja, ich will

Mehr erfahren?

  • Wie geht Coolblue mit 1,5 Meter Abstand am Arbeitsplatz um?

    Selbstverständlich halten wir uns an die Empfehlungen und Richtlinien der Gesundheitsbehörde RIVM sowie der Regierung. Alle Kollegen am Hauptsitz arbeiten daher soweit wie möglich im Homeoffice. Die Interviews im Rahmen deiner Bewerbung finden außerdem per Video statt.

    An deinem ersten Arbeitstag heißen wir dich allerdings gerne auf eine Tasse Kaffee im Büro willkommen. So können wir uns besser kennenlernen. Natürlich mit angemessenem Abstand.

  • Kann ich Neues dazulernen?

    Lernfabrik: Lernen bei Coolblue, nicht wie gewohnt.

    Jeden Tag ein bisschen besser: Dieses Motto kannst du mithilfe der über 30 Trainings in unserer eigenen Lernfabrik umsetzen. Ab und zu drücken wir bei Coolblue wieder die Schulbank. Dabei sitzen wir aber nicht einfach rum und hören zu. Unsere Trainings sind interaktiv, nicht langweilig. Du lernst durch intensives Üben und im Gespräch mit anderen Teilnehmern. Wir suchen uns in der Lernfabrik von Coolblue aus, was wir lernen wollen. So entwickeln wir uns zu echten Experten. Ein Lieferant braucht eben ein anderes Training als ein Kundendienst-Experte und wer neu bei Coolblue einsteigt, lernt andere Dinge als eine Führungskraft.

Fragen?
Nimm Kontakt auf mit Steph Gläser
Freelancer, Zeitarbeitsfirmen und Personalagenturen werden gebeten, nicht auf dieses Stellenangebot zu reagieren.
Steph Gläser